zurück
Die Moscheen von Kairo. Ein Lesebuch herausgegeben, eingeleitet und mit Anmerkungen versehen von Jürgen Sorge Jürgen Sorge
Portrait | Werke

Die Moscheen von Kairo. Ein Lesebuch herausgegeben, eingeleitet und mit Anmerkungen versehen von Jürgen Sorge
ISBN-13: 978-3-86268-382-6
1. Auflage 2011
Engelsdorfer Verlag
Sprache: Deutsch
Paperback, Format: 21x15
158 Seiten, zahlr. fbg. und sw. Abb.

Preis: 13,50 EUR
Kaufen | Leseprobe | eBook



Beschreibung:
An die »üppigen Märchen« des Orients fühlt sich Kronprinz Rudolf von Österreich im Jahr 1881 bei einem Besuch der Moschee des Prophetenenkels Hussein erinnert. Die deutsche Schriftstellerin Ida von Hahn-Hahn, die fast 40 Jahre früher Kairo besucht hat, staunt über die Moschee des Amr ibn al-As. Deren schmucklose edle Klarheit lässt sie an eine winterliche Sternennacht ihrer nordischen Heimat denken … In »Die Moscheen von Kairo« werden acht Gebetsstätten Kairos vorgestellt, die seit ihrer Errichtung bis heute das Bild der ägyptischen Hauptstadt mit prägen. Beschrieben werden sie von Reisenden, Wissenschaftlern und Theologen, die in den vergangenen eintausend Jahren die Metropole am Nil besuchten und ihre Beobachtungen, Eindrücke und Empfindungen zu Papier brachten. Als Einstimmung bietet das Buch einen kurzweiligen Spaziergang durch die Geschichte des islamischen Ägypten, wobei herausragende politische und kulturelle Entwicklungen schlaglichtartig erhellt werden.


zurück