zurück
Potsdam bis München: Die Ausfahrten der A 9 – ihre Namen kurz erklärt. Das Namenbuch fürs Handschuhfach Inge Bily
Portrait | Werke

Potsdam bis München: Die Ausfahrten der A 9 – ihre Namen kurz erklärt. Das Namenbuch fürs Handschuhfach
ISBN-13: 978-3-86268-463-2
1. Auflage 2011
Engelsdorfer Verlag
Sprache: Deutsch
Taschenbuch, Format: 19x12
131 Seiten, zahlr. sw. Abb.

Preis: 10,00 EUR
Kaufen | Leseprobe | eBook



Beschreibung:
Dieses Bändchen folgt dem Verlauf der A9 von Nord nach Süd, d.h. von Potsdam bis München und will dabei Informationen zu den auf den Schildern der Ausfahrten der A9 genannten geografischen Namen geben. Als Namen von Ausfahrten der A 9 sind überwiegend Siedlungsnamen, d.h. Ortsnamen im engeren Sinne belegt, z.B. Eisenberg [Nr. 22], Hermsdorf [Nr. 24, 25], Hof [Nr. 34] oder Nürnberg [Nr. 51, 52, 53, 54], aber auch einige Landschaftsnamen, wie z.B. Altmühltal [Nr. 58], Bayerisches Vogtland [Nr. 33] und Holledau [Nr. 65]. Der Name der Ausfahrt Rippachtal [Nr. 19] geht auf den Gewässernamen Rippach zurück und bedeutet Tal des Rippachflusses.


zurück