zurück
„Rotznasen“. Filmkinder – aus längst vergangenen Tagen Jens Rübner
Portrait | Werke

„Rotznasen“. Filmkinder – aus längst vergangenen Tagen
ISBN-13: 978-3-86901-092-2
1.Auflage 2009
Engelsdorfer Verlag
Sprache: deutsch
Paperback, Format: 21x15
224 Seiten, zahlr.sw. Abb.

Preis: 12,00 EUR
Kaufen | Leseprobe | eBook



Beschreibung:
Jens Rübner, Jahrgang 60, arbeitete viele Jahre als Koch und in anderen Berufszweigen, ehe ihn gesundheitliche Einschränkungen zum Kürzertreten zwangen. Er ist verheiratet, hat einen 24jährigen Sohn und lebt in der Messe-, Buch- und mittlerweile auch Filmstadt Leipzig. Als ältestes von vier Kindern, entdeckte er schon in seiner Kinderzeit die Leidenschaft für das Medium Film und Fernsehen, das durch seine zweijährige Tätigkeit als Komparse stummer Darsteller noch verstärkt wurde. Sein Hauptaugenmerk gilt dabei der ostdeutschen Filmgeschichte DEFA. Ein Kapitel aus bereits vergangenen Tagen. Nach »Verrückte, außergewöhnliche Sachsen« und »Faszination Kulisse - 60 Jahre DEFA« beschäftigt sich sein aktuellstes Werk: »Rotznasen«-Filmkinder, was ist aus ihnen geworden, mit den kleinsten und jüngsten Darstellern der DEFA-DDR-Filmgeschichte.


zurück