Mit der Nutzung unseres Shops erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.   Mehr Informationen
Einverstanden

... so lang' er strebt

Roman

Leseprobe
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild

18,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Art.Nr.: 978-3-86703-071-7
Autoren: Beck, Theo
Mehr Artikel von: Beck, Theo
Seiten: 358
Einband: Softcover


Details

Produktbeschreibung

Klaas Meinberg erzählt von seiner Liebe zu Bebe, deren Existenz er über ihren Krebstod hinaus zu erhalten sucht, bis er daran verzweifelt. Wie aktuell das Thema ist, wurde durch die umfangreiche Dokumentation dieser Tage im Fernsehen deutlich. Klaas erlebt mit seiner Frau das Glück einer außergewöhnlich tiefen Beziehung und langen Ehe. Das Schicksal wendet sich genau in dem Augenblick gegen die Familie, als er am Ziel und Ende seiner außergewöhnlichen Karriere angekommen ist, und die beiden nun, entsprechend ihrer Lebensplanung, beginnen wollen ihr Leben zu genießen. Bebes schon überwunden geglaubte Krebserkrankung bricht während ihres Langzeiturlaubs plötzlich wieder aus. Nach Bebes Tod wehrt Klaas sich gegen die Trennung. Er hofft, dass sie zuhört, wenn er ihr eine Geschichte erzählt. Sie handelt von einem Mann und seiner gestorbenen Frau, die er überall sucht. Er reist zu den Orten, in denen sie einmal waren, hält das Erlebte fest und formt daraus zusammen mit seinen Erinnerungen aus der Gemeinsamkeit peu à peu eine Erzählung, die letztlich zu einem Buch wird, das von Bebe und ihm handelt, und das er zu veröffentlichen sucht, um so seine Frau im Kreis der Lebenden zu halten. Als sich dann auch noch sein Sohn von ihm abwendet, folgt der Entschluss, dahin zu gehen, wo er schon immer hin wollte, zu ihr. Aber auch dieses Streben bleibt Irrtum.

Verlagskonzept FAQ für Autoren