Mit der Nutzung unseres Shops erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.   Mehr Informationen
Einverstanden

Abschied aus der Geborgenheit

Eine tragische Familiengeschichte

Leseprobe
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild

12,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Art.Nr.: 978-3-86268-995-8
Autoren: Marschall, Margrit E.
Mehr Artikel von: Marschall, Margrit E.
Seiten: 222
Einband: Softcover
Externer Link zum E-Book


Details

Produktbeschreibung

Eine Grossfamilie lebt zwar in ärmlichen Verhältnissen, aber glücklich, bis eines Tages der Ernährer und Vater durch einen Unfall ums Leben kommt. Die Mutter und ihre neun Kinder erleben fortan harte Zeiten. Die Mutter arbeitet schwer und verdient ihr Geld in Heimarbeit für eine in der Nähe ansässige Firma. Da das Geld nicht reicht, müssen die Kinder mithelfen, sogar die Kleinsten. Sie tragen Zeitungen aus oder helfen beim Bauern. Jede Arbeit ist recht, Hauptsache, die Kinder können ihren Teil zum Lebensunterhalt beitragen. Eher schlecht als recht schlägt sich die Familie durch, bis auch die Mutter plötzlich krank wird und an einer schweren Nervenkrankheit verstirbt. Die Kinder werden in andere Familien verteilt und werden so zu Verdingkindern. Hildi, die Jüngste, trifft das Schicksal ganz besonders, denn der Mann, den sie später heiratet, erkrankt ebenfalls schwer. Nur die kleine Mara ist Hildi noch eine grosse Stütze im Leben. Dafür und nur für sie muss Hildi leben.

Verlagskonzept FAQ für Autoren