Mit der Nutzung unseres Shops erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.   Mehr Informationen
Einverstanden

Gott Jahwe und Prophet Ezechiel

Ein kritischer Blick auf Religionen

Leseprobe
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild

22,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Art.Nr.: 978-3-95488-125-3
Autoren: Stöber, Harald
Mehr Artikel von: Stöber, Harald
Seiten: 302
Einband: Hardcover


Details

Produktbeschreibung

Der Autor dieses „freien Buches“ bereiste recherchierend ganz Lateinamerika, weite Teile Afrikas und den Orient bis in den Fernen Osten. Dabei stieß er auf viele bislang verborgen gebliebene Fakten, die er hiermit ans Licht der Öffentlichkeit bringt. Im Mittelpunkt dieses engagierten Werkes stehen die größten Zeugen alttestamentlicher Gräuel: Gott Jahwe und Prophet Ezechiel. Mit sachlichen Argumenten wird der Nachweis erbracht, dass es Religionen schon jahrtausendelang gegeben hat, bevor deren Kernaussagen biblisch wurden. Dies und die Tatsache, dass ein mittelasiatischer „Schöpfergott“ auch als weitsichtiger Ökologe entdeckt wurde, der bereits vor 2.500 Jahren die Warnung vor der Zerstörung natürlicher Umwelt verkünden ließ, wird zu Diskussionen Anlass geben. Hart aber fair geht der Autor mit dem seelenvernichtenden Sektierertum der „Zeugen Gott Jahwes“ ins Gericht und fordert dazu auf, sich stattdessen am hehren Neuen Testament zu orientieren, das aber auch nicht ganz frei von „Wacken und Klötzen“ ist.

Verlagskonzept FAQ für Autoren