Mit der Nutzung unseres Shops erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.   Mehr Informationen
Einverstanden

Ostdeutsche Schulgeschichten von der Nachkriegszeit bis zur Wiedervereinigung

Ein Lehrer erinnert sich

Leseprobe
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild

12,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Art.Nr.: 978-3-95488-384-4
Autoren: Mallitz, Rainer
Mehr Artikel von: Mallitz, Rainer
Seiten: 192
Einband: Softcover


Details

Produktbeschreibung

Schule hat jeder erlebt. Die Rückbesinnung ist oft erheiternd, fröhlich oder auch hin und wieder weniger angenehm. Anekdoten sind nachvollziehbar und regen zum Vergleich an. Rainer Mallitz erzählt in diesem Buch seine Schulerlebnisse in Form von Episoden. Sie werden manchmal aus der Schüler- oder aus der Lehrerperspektive betrachtet. Viele Geschichten sind typisch für Schule und scheinen zeitlos zu sein. Andere sind nur in einem einengenden, rigiden System vorstellbar. Beide Formen waren im Schulalltag der DDR zu erleben. Die Reaktionen auf gesellschaftliche Ereignisse fielen an der Schule sehr unterschiedlich aus. Davon wird ebenfalls berichtet. Die Schulepisoden aus der Wendezeit vermitteln Eindrücke von der Aufbruchstimmung damals. Rainer Mallitz unterrichtete als Diplomlehrer die Fächer Chemie und Biologie bis zur Abiturstufe. Mit der deutschen Wiedervereinigung war es ihm möglich, als stellvertretender Schulleiter am Wurzener Lichtwer-Gymnasium zu arbeiten.

Verlagskonzept FAQ für Autoren