Mit der Nutzung unseres Shops erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.   Mehr Informationen
Einverstanden

Der 3. Weltkrieg kommt demnächst – oder auch nicht

Essay über die „göttlichen Offenbarungen“ von Jakob Lorber

Leseprobe
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild

12,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Art.Nr.: 978-3-96145-749-6
Autoren: Rinnerthaler, Reinhard
Mehr Artikel von: Rinnerthaler, Reinhard
Seiten: 166
Einband: Taschenbuch


Details

Produktbeschreibung

Dem steirischen Musiker Jakob Lorber (1800 bis 1864) soll ab 1840 Jesus höchstpersönlich das wahre Evangelium diktiert haben. Diese Niederschriften ergaben Tausende von Manuskriptseiten. Nach und nach wurden davon Bücher gedruckt; diese wurden in 20 Sprachen übersetzt. Unter den vielen aktuellen Büchern über Lorber ist keines, das sich mit dem »Propheten« und der Lorberbewegung in Form eines Faktenchecks kritisch auseinandersetzt. Das geschieht hier in diesem humorvollen Essay. Dr. Reinhard Rinnerthaler - er dissertierte über Jakob Lorber - geht dessen »Wahrheiten« auf den Grund und entdeckt dabei zahlreiche »göttliche« Irrtümer, vor allem im Bereich der Astronomie und Naturwissenschaft. So sollen auf dem Mond Zwerge wohnen, die ihre Frauen immer auf den Schultern tragen und ihre Höhlen mit körpereigenen Bioabgasen wärmen. Lorbers kryptische Weltuntergangsprophezeiungen wurden von seinen Anhängern durch Berechnungen laufend konkretisiert. Sie sind zum Glück jedoch nie eingetroffen.

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

Verlagskonzept FAQ für Autoren