Mit der Nutzung unseres Shops erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.   Mehr Informationen
Einverstanden

Als die Würzburger für Napoleon fochten

Leseprobe
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild

14,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Art.Nr.: 978-3-96145-880-6
Autoren: Münch, Dr. Reinhard
Mehr Artikel von: Münch, Dr. Reinhard
Seiten: 142
Einband: Taschenbuch
Dieser Artikel wird voraussichtlich ab dem 01.01.2020 wieder vorrätig sein.


Details

Produktbeschreibung

Als Napoleon den Zenit seiner Macht erreicht hatte, pokerte er mit der Invasion in Russland zu hoch. Es war der Anfang seines Endes. Der Mythos blieb. Die Schicksale von Hunderttausenden, die unter seinen Fahnen fochten, waren bald vergessen. Verehrt wurden jene, die Napoleon zu Fall brachten. Der Autor Reinhard Münch setzt seine Serie fort, um diese weißen Flecken auszufüllen. Erzählt werden die Geschichten der Würzburger aus dem gleichnamigen Großherzogtum, die von 1806 bis 1813 in der französischen Armee nach Recht, Gesetz und Zeitgeist ihre Pflicht erfüllten. Das nahezu unbekannte Gefecht in Merseburg vom 29. April 1813 findet genau wie Peter Bundes Übersicht der Würzburger Uniformen und der Einwurf von Dieter Walz zu Gneisenaus Würzburger Zeit Platz in die Betrachtung.

Erscheint am 1. Januar 2020!

Verlagskonzept FAQ für Autoren