Das Geld des Che


Art.Nr.: 978-3-96008-860-8


Dr. Ernesto CHE Guevara [1928 - 1967] Arzt, Guerillaführer, Staatsmann. Hans-Volkmar Gaitzsch beschreibt in seinem Buch »Das GELD des CHE« den Lebensweg des Revolutionärs anhand von Darstellungen auf Geldzeichen. Dabei würdigt er die Rolle des charismatischen Argentiniers in der von Fidel Castro geführten kubanischen Revolution. Weniger bekannt ist, dass Che als Präsident der Nationalbank von Kuba [Nov. 1959 - Jan. 1961] fungierte. Seine Verachtung für das Geld zeigte Ernesto Guevara, indem er die in seiner Verantwortung emittierten Geldscheine mit seinem Spitznamen »Che« signierte. Der Autor möchte dem Leser mit dieser, dem Comandante CHE zum 50. Todestag gewidmeten Gedenkschrift, das Leben und Wirken eines der »letzten Helden des 20. Jahrhunderts« [J.P. Sartre] nahe bringen.



Preis:

24,90 EUR

inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Das Geld des Che