36 Stufen zum Glück


Art.Nr.: 978-3-95744-367-0


36 Stufen zum Glück, zum Glück 36 Stufen. In diesem Zahlenspiel liegt die ganze Lebensgeschichte des Autors. Wie einfach ist er früher die Stufen zur Wohnung hochgerannt und wie beschwerlich sind dieselben Stufen gegenwärtig. Gottfried Zurbrügg wurde 1945 in Bielefeld geboren und besuchte dort das Max-Planck-Gymnasium. Er studierte Biologie und Chemie für das Lehramt an der Universität Münster. Bis 2004 war er als Realschullehrer und Lehrerfortbildner tätig. 2000 absolvierte er den Prädikantenkurs der evangelischen Landeskirche in Freiburg und ist seitdem im Bezirk Offenburg als Prädikant tätig. Außerdem übernimmt er seit 2002 jährlich für etwa einen Monat Vertretungen von Pfarrern in Sachsen-Anhalt und Brandenburg im Auftrag der Zehntgemeinschaft Jerichow. Seit 1998 arbeitet Zurbrügg als freier Schriftsteller und veröffentlichte etliche Bücher. In der vorliegenden Sammlung kurzer Erzählungen blickt er auf alltägliche und nichtalltägliche Erlebnisse aus Sicht eines lebenserfahrenen Mannes.



Preis:

9,80 EUR

inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten

36 Stufen zum Glück