Mit der Nutzung unseres Shops erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.   Mehr Informationen
Einverstanden

Pier 4. Erinnerungen eines ehemaligen ostdeutschen Schnellbootskommandanten

Leseprobe
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild

12,00 EUR
inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Art.Nr.: 978-3-86901-850-8
Autoren: Dumaschefski, Michael
Mehr Artikel von: Dumaschefski, Michael
Seiten: 202
Einband: Softcover


Details

Produktbeschreibung

Was Sie hier lesen, ist kein Geschwätz oder gar Seemannsgarn – es sind, bis auf den Bericht aus Amerika, die ganz persönlichen Erlebnisse vom Michael Dumaschefski. Er ist insgesamt 10 Jahre bei der Volksmarine der DDR auf Schnellbooten zur See gefahren, davon 7 Jahre als Kommandant – eine lange Zeit. Einschließlich aller Überführungen, Testfahrten, Ausbildungen, Aufklärungen und Raketenschießen, ist Michael Dumaschefski insgesamt 144 mal zur See gefahren, davon 55 als Kommandant eines Raketen-Schnell-Boots und 70 mal als Kommandant eines Kleinen Raketenschiffs Tarantul. Die zwei Jahre seiner Zeit in der Schulbrigade Stralsund, als Leutnant und Oberleutnant, wurden damals noch nicht einzeln im Fahrtenbuch nachgewiesen. Es könnten also 15 - 20 Seetörns als Wachoffizier hinzukommen. Leider waren die Bemerkungsfelder des seinerzeit eingeführten Fahrtenbuches sehr klein und man konnte nur wenige allgemeine Informationen über den Törn schreiben. Einige wichtige Ereignisse hat der Autor so klein hinein geschrieben, dass er sie später kaum noch lesen konnte. Sie haben jedoch sehr geholfen, die Berichte zu Papier zu bringen.

Verlagskonzept FAQ für Autoren