Mit der Nutzung unseres Shops erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.   Mehr Informationen
Einverstanden

Horizonte. Auf zwei Rädern um die Welt

Leseprobe
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild

24,00 EUR
inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Art.Nr.: 978-3-86703-754-9
Autoren: Stelzer, Winfried
Mehr Artikel von: Stelzer, Winfried
Seiten: 365
Einband: Softcover
Externer Link zum E-Book


Details

Produktbeschreibung

Ein Gemeinschaftswerk von
Prinz, Jan B.
und Stelzer, Winfried


"Träum nicht davon. Tu es!" Sie haben sich einen Jugendtraum erfüllt; Winfried Stelzer und Jan B. Prinz aus dem brandenburgischen Erkner haben als drittes ostdeutsches Duo mit dem Fahrrad die Erde umrundet! Sie waren 442 Tage auf fünf Kontinenten unterwegs, haben geschwitzt und gefroren, gelitten und gestritten, haben Beeindruckendes und Außergewöhnliches gesehen und erlebt, und sie haben alle Zweifler an ihrem Vorhaben eines Besseren belehrt. Ihre 21.477 Kiklometer lange Tour führte sie in interessante Städte, schillernde Metropolen, in die arabischen Wüsten, die Savannen Afrikas, über die schneebedeckten Höhen der südamerikanischen Anden, durch die einmalige Natur Neuseelands, das australische Outback und in die faszinierende Kultur Myanmars. Zum Wichtigsten wurden ihnen unterwegs jedoch die Menschen: Farmer, Buschmänner, Botschafter, engstirnige Beamte, katholische Missionare, muslimische Studenten, buddhistische Mönche, Olympiesieger und Läuferlegende Emil Zatopek, ein aktueller Segelflugweltrekordler, Straßenhändler, Schnitzer, Köche, Taschendiebe, eiskalte Geschäftemacher, Künstler, Bettler, steinreiche Großgrundbesitzer. Die beiden Pedalritter gewannen tiefe Einblicke in das Leben und die Kultur anderer Völker - aber auch vor allem in sich selbst. Und: Durch die lange und ungewöhnliche Trennung von ihrer brandenburgischen Heimat ist diese ihnen letzlich näher gekommen, als sie es vorher vermutet hätten. Ihre Erlebnisse und Erinnerungen haben Winfried Stelzer und Jan B. Prinz abwechselnd und abwechslungsreich, spannend und kurzweilig und dennoch in die Tiefe gehend aufgeschrieben. Sie lassen den Leser miterleben, wie diese 15 Monate ihren Horizont erweitert haben. Sie wollen Mut machen, Jugendträume nicht als solche abzutun, sondern etwas dafür zu tun, sie wahr werden zu lassen. Anke Beißer Märkische Volkszeitung

Verlagskonzept FAQ für Autoren