Mit der Nutzung unseres Shops erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.   Mehr Informationen
Einverstanden

Der älteste, erste und wichtigste Weihnachtstext im Neuen Testament

Leseprobe
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild

8,00 EUR
inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Art.Nr.: 978-3-96940-021-0
Autoren: Steiger, Friedemann
Mehr Artikel von: Steiger, Friedemann
Seiten: 51
Einband: Taschenbuch


Details

Produktbeschreibung

Die Frage nach dem rechten Menschen wird in der biblischen Überlieferung in drei Richtungen gestellt: In Bezug auf Gott, meine Gottlosigkeit, also die Sünde und Gottesferne und in Bezug auf die Sinnfrage, die sich in der Distanzlosigkeit zu uns selbst zeigt.
Die Frage Luthers "Wie finde ich einen gnädigen Gott?" heißt für uns heute: Was ist der Sinn meines Lebens?
Die Menschen beschäftigen sich aber hauptsächlich mit der Sicherung der Sinnlosigkeit.
Dem entgegenwirkend, erläutert Pfarrer (i. R.) Friedemann Steiger anhand des Galaterbriefes (4, 1-7) eine der ältesten Weihnachtsgeschichten, um festzustellen, dass der Glaube an Jesus und das, was er bewirkt und bewirken soll, sich tiefgründig in den Seligpreisungen zeigt.

Verlagskonzept FAQ für Autoren