Mit der Nutzung unseres Shops erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.   Mehr Informationen
Einverstanden

Probleme beim Rechnenlernen im Grundschulalter

Erfahrungen mit Rechenschwäche

Leseprobe
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild

8,50 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Art.Nr.: 978-3-96145-256-9
Autoren: Scheibe, Brigitte
Mehr Artikel von: Scheibe, Brigitte
Seiten: 85
Einband: Taschenbuch


Details

Produktbeschreibung

Was macht man, wenn man feststellen muss, dass ein Grundschulkind Probleme beim Rechnen hat? Die Autorin, eine Mathematiklehrerin, die nicht in einer Grundschule unterrichtet, wurde beim eigenen Kind mit der Vermutung »Rechenschwäche« konfrontiert. Sie besorgte sich Bücher, in denen der Grundtenor vorherrschte, dem Kind möglichst viele verschiedene Möglichkeiten der Veranschaulichung anzubieten. Genau das führte jedoch bei ihrem Kind zu einem noch größeren Zahlenchaos, als es schon vorher vorhanden war. Zunächst halfen die Finger und viel Üben. Dieser Einstieg war bei ihrem Kind erfolgreich und führte zu einem guten Schulabschluss. Jahre später wurde vermutet, dass eines ihrer Enkel wohl auch eine Rechenschwäche habe. Die Erfahrungen, logischen Vorgehensweisen, das Anfertigen einfacher Hilfsmittel und viele andere Dinge hat Brigitte Scheibe in diesem Buch zusammengefasst, um anderen, die vor dem gleichen Problem stehen, zu helfen.

Verlagskonzept FAQ für Autoren