zurück
Er lebte, wie er im Sterben gelebt zu haben wünschte! Christian Fürchtegott Gellert - Band 6. Sprüche, Aphorismen, Lehrsätze und Zuchtsprüche von Christian Fürchtegott Gellert Friedemann Steiger
Portrait | Werke

Er lebte, wie er im Sterben gelebt zu haben wünschte! Christian Fürchtegott Gellert - Band 6. Sprüche, Aphorismen, Lehrsätze und Zuchtsprüche von Christian Fürchtegott Gellert
ISBN-13: 978-3-95488-525-1
1. Auflage 2013
Engelsdorfer Verlag
Sprache: Deutsch
Paperback, Format: 21x15
137 Seiten

Preis: 9,99 EUR
Kaufen | Leseprobe | eBook



Beschreibung:
Hier wurden, hoffentlich zur Freude des Lesers, einige Aphorismen, Lehrsätze und wie Gellert sie selbst nennt, »Zuchtsprüche« zusammengestellt. Gellerts pädagogisches Interesse war groß; er war ein wirklicher Lehrer. Er fühlte sich dazu berufen, besonders der Jugend Richtung und Halt zu geben. Friedemann Steiger, ein Pfarrer im Ruhestand, Jahrgang 1938, setzt in diesem Band jedem »Zuchtspruch« Gellerts einen eigenen Gedanken ergänzend und aus seiner augenblicklichen Befindlichkeit, entgegen. Dazu möchte er auch seinen Lesern Mut machen. Sein Beruf als evangelischer Pfarrer, in dem er nach der Wende auch in zwei Gymnasien und in einer Fachschule für Sozialpädagogik neben seiner ausgeprägten Gemeinde- und gesamtkirchlichen Arbeit tätig war, hat ihm dabei sehr geholfen. Er möchte auch mit diesem Band einen weiteren Beitrag zum 300. Geburtstag Christian Fürchtegott Gellerts, am 4. Juli 2015, geben und damit dem Kulturverein Wölkau, der Gellert-Grundschule am Ort, der evangelischen Gellert-Gemeinde ebenda und vielen an dem Thema interessierten Menschen in Nordsachsen und darüber hinaus, eine Hilfe zum Verständnis dieses großen, weisen, gläubigen frühen Aufklärers geben, dessen Hauptanliegen darin bestand, Vernunft und Glauben zusammenzubringen. (Franz M.)


zurück