Mit der Nutzung unseres Shops erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.   Mehr Informationen
Einverstanden

Grenzregiment 20 „Martin Schwantes“ Standort Halberstadt. Die Regimentschronik

Leseprobe
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild

24,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Art.Nr.: 978-3-95488-462-9
Autoren: Neumann, Werner
Mehr Artikel von: Neumann, Werner
Seiten: 499
Einband: Softcover


Details

Produktbeschreibung

Haben Sie in der NVA, bei den Grenztruppen oder gar in Halberstadt gedient? Haben Sie im Grenzregiment 20 'Martin Schwantes' und an dessen einzelnen Standorten im Harz gedient? Wenn das zutrifft, dann ist diese Chronik das Richtige für Sie. Vieles, was Sie vielleicht schon vergessen haben und wieder wissen wollten, finden Sie hier. Das Grenzregiment 20 war für viele Grenzsoldaten nach der Ausbildung für mindestens ein Jahr eine weitere Station in ihrem Grenzerleben und wird bestimmt noch heute stets in Erinnerung sein. Hier haben Sie die ersten Schritte Ihrer Tätigkeit im praktischen Grenzdienst getan und auf den einzelnen Postenpunkten so manches erlebt. Ehemalige Soldaten und Vorgesetzte erkennen ihre Grenzkompanie oder ihren vorgesetzten Stab wieder und erinnern sich an ihren Ausgang in den Grenzdörfern und besonders an deren Gaststätten. Für die damaligen Vorgesetzten des Grenzregiments 20 soll es auch eine Erinnerung an die damalige Wirkungsstätte sein. Besonders werden sie in der Zeittafel an viele Ereignisse des relativ kurzen Bestehens des Grenzregiments 20 in Halberstadt und dessen Standorte der Grenzbataillone und Grenzkompanien erinnert werden. Mit dem Ende des Grenzregiments 20 ging auch die Geschichte des Grenzdienstes im Harz zu Ende. Besonders interessant sind die einzelnen Meinungen der Grenzsoldaten, die meist wörtlich wiedergegeben sind.

Verlagskonzept FAQ für Autoren