Mit der Nutzung unseres Shops erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.   Mehr Informationen
Einverstanden

Laute und Gitarre in der deutschsprachigen Lyrik (Band 2)

Mit einem Essay über die Lautengleichnisse des Prokop von Templin . Eine Anthologie

Leseprobe
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild

16,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Art.Nr.: 978-3-96145-337-5
Autoren: Dittrich, Raymond
Mehr Artikel von: Dittrich, Raymond
Seiten: 346
Einband: Taschenbuch


Details

Produktbeschreibung

Der zweite Band der Anthologie mit Lauten- und Gitarrengedichten verbindet die Texte vom späten Mittelalter bis in die Gegenwart mit einer thematischen Gruppierung in sieben Abschnitten: Mit der Laute hofieren - Aus Lautenbüchern und Sprichwortsammlungen - Sinngedicht, Rätsel, Satire, Epigramm - Barockes Lautenlob - Gedichte, Balladen, Lieder - Zerrissene Saiten - Als wir alle noch Gitarre spielten - Die Lyriksammlung wird ergänzt durch einen Essay über die Lautengleichnisse des Barockpredigers und Dichters Prokop von Templin. - Aus den Pressestimmen zum ersten Band der Anthologie: - »Dieser einmalige Band im Taschenbuchformat spricht Literaturliebhaber genauso an wie an der Dichtkunst interessierte Musiker, vorab natürlich Lautenisten und Gitarristen: ein Möglichkeit, das Wesen des eigenen Musikinstruments emotional noch tiefer zu erfassen.« - Christoph Greuter, Schweizer Musikzeitung

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

Verlagskonzept FAQ für Autoren