Mit der Nutzung unseres Shops erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.   Mehr Informationen
Einverstanden

Frontwechsel gegen Napoleon

Die Jahre 1814 und 1815

Leseprobe
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild

11,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Art.Nr.: 978-3-96940-725-7
Autoren: Münch, Dr. Reinhard
Mehr Artikel von: Münch, Dr. Reinhard
Seiten: 108
Einband: Taschenbuch


Details

Produktbeschreibung

Von 1805 bis 1813 konnte Napoleon fast alle europäischen Herrscher zu Verbündeten seiner Politik machen. Das änderte sich zuerst nach dem Desaster 1812 in Russland. Die große Masse seiner Gefolgsstaaten fiel mit der Niederlage in der Völkerschlacht bei Leipzig ab. Diese mussten sich nun den Siegern anbieten, um nicht in existentielle Not zu geraten. Für die Armeen dieser Länder bedeutete dies, dass deren Soldaten und Offiziere innerhalb weniger Wochen ihre Waffen gegen die bisherigen Waffenbrüder richteten. Mehr als zwanzig Zeitzeugen, die vorher in Spanien, Österreich, Russland oder Sachsen für Napoleon fochten und ab 1814 gegen ihn, kommen mit Erinnerungen bis zum endgültigen Ende des Kaiserreiches 1815 zu Wort.

Verlagskonzept FAQ für Autoren